„Gesunde, bereichernde Beziehung zwischen lernendem Ich und holakratischer Organisation“

…das ist unser Purpose! Wir von hola::be haben uns als interne Coaches auf die Fahne geschrieben, die Hypoport-Unternehmen dabei zu unterstützen, eine reife holakratische Praxis zu etablieren. Dabei kombinieren wir die Effizienz einer holakratischen Zusammenarbeit mit den Bedürfnissen der Menschen, die Rollen in ihr lebendig machen. So setzen wir bei Hypoport das Thema Selbstorganisation konkret und erlebbar um. 

Führung in der Holakratie

Führung in der Holakratie

Im gesamten Hypoport-Netzwerk kehren wir immer mehr vom klassischen Bild der Führung durch einen „Chef“ ab, dafür verfeinern wir ständig unser Bild von einer Selbstorganisation, in der vieles der Arbeit einer klassischen Führungskraft zwar noch erledigt werden muss,...

Weiterentwicklung der Holakratie Facilitationkarten

Weiterentwicklung der Holakratie Facilitationkarten

Es gibt spannende Neuigkeiten aus dem hola::be Kreis der Hypoport AG. Basierend auf unseren Erfahrungen aus mittlerweile 26 internen Holakratie Practitioner Trainings haben wir die Facilitationkarten für Governance und Tactical Meetings weiterentwickelt und angepasst....

Ressourcenbasierte Bedenken in Governance Meetings

Ressourcenbasierte Bedenken in Governance Meetings

  Es herrscht eine Menge Verwirrung darüber, wie man in Governance Meetings mit Bedenken umgehen sollte, die sich auf knappe Ressourcen, wie Zeit, Geld, oder Personal beziehen. Ist Governance wirklich ein komplett „ressourcenfreier Raum“, oder gibt es Fälle, in...

Wie man mit ungültiger Governance umgehen sollte

Wie man mit ungültiger Governance umgehen sollte

Dieser Artikel soll dabei helfen, Klarheit darüber zu schaffen, wie man in Holakratie auf angemessene und unaufgeregte Weise mit ungültiger Governance (UGO) umgehen sollte, ohne in die gängigen Fallen zu tappen. In der Praxis wird leider häufiger beobachtet, dass...

Umfrage: die positiven Aspekte der Holakratie

Umfrage: die positiven Aspekte der Holakratie

„Mir gefällt zu viel an der Holakratie, um hier alles zu nennen. Daher nur ein paar Stichpunkte: Implizites wird explizit, Menschen lernen ihre Spannungen zu spüren und zu verarbeiten, laute Menschen finden nicht mehr Gehör als leise, Bedenkenträger killen keine Neuerungen mehr mit hypothetischen Befürchtungen, Rollenfüller können nein sagen und werden nicht mehr instrumentalisiert, die Organisation hat Werkzeuge um kontinuierlich nach vorne zu irren, Fachexperten bekommen mehr Macht und können schneller entscheiden, reine Machtexperten bekommen dafür weniger Macht und und und. Kurz: Ich bin Fan!“ – Max Beckmann

„Purpose is the boss“ – Gelungener Auftakt der HolaBe Gilde!?

„Purpose is the boss“ – Gelungener Auftakt der HolaBe Gilde!?

Das erste Treffen der bei Hypoport neu ins Leben gerufenen HolaBe-Gilde in Hamburg war ein voller Erfolg! Als Gastreferenten konnten wir Tom Thomison, den Mitgründer von HolacracyOne und encode.org gewinnen. Ebenfalls zu Gast war die Autorin Dr. Jo Aschenbrenner ("For...

Was ist HolaBe?

Was ist HolaBe?

Der "Holakratie Exzellenz-Kreis" bei der Hypoport AG wurde vor kurzem umbenannt in den "HolaBe-Kreis". Zudem wurde ein eigenes Logo erstellt, um den Wiedererkennungswert zu steigern. Dieser Blogpost verrät euch die Hintergründe. Das HolaBe Konzept HolaBe baut neben...

Reinquatschen oder Klappe halten?

Reinquatschen oder Klappe halten?

Meetings in Holakratie funktionieren anders als konventionelle Meetings. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass die Teilnehmer gerade zu Anfang der Praxis verunsichert darüber sind, wann sie sprechen dürfen, bzw. sollen und wann nicht. Dieser Artikel soll eine kurze Übersicht und einen Vergleich von Governance und Tactical Meetings geben und häufig auftretende Missverständnisse aus dem Weg räumen.

Hose runter? Was „Transparenz“ in Holakratie bedeutet

Hose runter? Was „Transparenz“ in Holakratie bedeutet

In der holakratischen Praxis kommt es leicht zu Verwirrungen darüber, wie der Begriff „Transparenz“ auszulegen ist. In einigen Unternehmen kursiert dazu leider oftmals ein gefährliches Halbwissen. Muss man alles mit allen teilen? Schauen wir mal genauer hin. Was für...