Ich hatte die Gelegenheit mit Corinna Pommerening einen Podcast aufzunehmen, in dem sie mich zu folgenden Fragestellungen befragt hat und ich aus unserer Erfahrung bei Hypoport berichten durfte:

  • Was ist unter Holakratie zu verstehen?
  • Was zeichnet Holakratie und letztlich die Hypoport als holakratische Organisation aus?
  • Was waren seinerzeit Beweggründe diese Organisationsform zu nutzen?
  • Wie lang hat der Prozess – weg von der „alten Welt“ hin zu holakratischen Organisationsform – gedauert?
  • Was waren besondere Herausforderungen oder gibt es vielleicht heute noch kritische Aspekte, die mit Holakratie verknüpft sind?
  • Gab es Bedenken oder Ablehnung auf der Führungsebene oder in der Mitarbeiterschaft?
  • Welche positiven Effekte haben sich mit der „neuen Welt“ eingestellt?

Herausgekommen ist ein lockeres Gespräch, welches ihr euch HIER anhören könnt. Viel Spaß!